Umfrage zum Klimaschutz im Kreis Borken

Zum Thema Klimaschutz im Kreis Borken ist die Meinung der Bürgerinnen und Bürger gefragt / Umfrage auf der Homepage

Kreis Borken (pd). Der Kreis Borken führt in den kommenden Wochen eine Bürgerumfrage zum Klimaschutz durch. Alle Bewohnerinnen und Bewohner des Kreises sind herzlich eingeladen teilzunehmen. 

Der Kreis Borken möchte mit dieser Umfrage in Erfahrung bringen, welche Ideen, Wünsche und Anregungen im neuen Klimaschutzkonzept ihren Platz finden sollen. Der digitale Fragebogen steht ab jetzt auf der Internetseite www.kreis-borken.de/umfrage-klimaschutz bereit.

Dabei gibt es einen Bogen für alle interessierten Erwachsenen, einen weiteren speziell für Kinder und Jugendliche in der Schule, in Ausbildung oder Studium.
Die Ergebnisse der Umfrage fließen in die Fortschreibung des Klimaschutzkonzeptes für den Kreis Borken ein.

Klimaschutz-Umfrage-Kreis-Borken
Anne-Katrin Kremer vom Fachbereich Natur und Umwelt des Kreises zeigt die gerade gestartete Online-Umfrage zum Klimaschutz. ©Kreis Borken

Die Kreisverwaltung arbeitet schon seit der Aufstellung des ersten Klimaschutzkonzeptes 2009 an diesem wichtigen Thema. Nach der Fortschreibung im Jahr 2014 hat der Kreistag die Kreisverwaltung beauftragt, das Klimaschutzkonzept als konkreten Handlungsleitfaden ein weiteres Mal den aktuellen Gegebenheiten anzupassen und entsprechend fortzuschreiben.
Der Planungsprozess verläuft mehrstufig und ist dialogorientiert. Erste Gespräche zu sechs Handlungsfeldern („Kommunen“, „Wirtschaft“, „Energie“, „Mobilität“, „Gebäude“ und „Klimafolgenanpassung“) wurden bereits mit den jeweiligen Fachexpertinnen und -experten geführt. Dabei wurden schon konkrete Handlungsempfehlungen und Maßnahmen für das neue Klimaschutzkonzept gesammelt. Mit der jetzt startenden Umfrage sollen die Bürgerinnen und Bürger umfassend zu Wort kommen.

QR Code Umwelt Kreis Borken
Vorheriger ArtikelNadine Heselhaus SPD – Verbraucherpolitik ist heute wichtiger denn je
Nächster Artikel16 Ukrainische Kriegsflüchtlinge sind im Kloster Burlo untergebracht
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein