Serie: Spieletipps in Coronazeit – Neue Spiele zum Kennenlernen

Veranstaltungen abgesagt, Kinos zu, Sporthallen geschlossen: In Zeiten des Lockdowns hat die Politik das gesellschaftliche Leben wieder gegen Null runtergefahren.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Menschen zu Hause Trübsal blasen müssen. Abwechslung in den grauen Alltag bringen beispielsweise fröhliche und spannende Spielerunden – in der Familie oder im engsten Freundeskreis.

Marita Rinke vom Spieletreff Ramsdorf hat für die Leser des Heimatreports einige Spiele getestet. Wir stellen Ihnen diese in einer losen Folge in den nächsten Wochen vor.

Space-Taxi-Box

Würfelspaß im Weltall – Space Taxi / Spiel für Familien

Drei – zwei – eins – und ab geht es mit dem „Space Taxi“. Die drei bis fünf Spieler ab acht Jahren fliegen bei diesem lustigen Würfelspiel Aliens der unterschiedlichen Spezies mit dem Flugtaxi ins Weltall. Vorausgesetzt: Sie haben genügend Treibstoff im Tank. Überlaufen darf dieser allerdings  auch nicht, sonst droht ebenfalls ein Fehlstart.

Und nicht nur Aliens können mit dem „Space Taxi“ befördert werden. Auch wertvolle Kristalle lassen sich schmuggeln, wenn man geschickt und einem das Würfelglück hold ist.

Zehn Würfel hat jeder Spieler pro Runde zur Verfügung. Bis zu fünf Mal darf er sie werfen und platzieren. Allerdings bestimmen fünf Zahlenplättchen mit den Ziffern 0 bis 5, wie viele Würfel für den Flug ins Weltall jeweils eingesetzt werden dürfen. Jedes Zahlenplättchen darf pro Rund lediglich einmal genutzt werden. Würfelglück allein reicht bei diesem Spiel von Christoph Behre also nicht aus, um am Ende die meisten Punkte auf dem Konto verbuchen zu können. Ein wenig Taktik ist auch erforderlich.

  • „Space Taxi“, Würfelspiel für drei bis fünf Spieler ab acht Jahren, eine Partie etwa 25 Minuten, Piatnik-Spiele, Preis ab etwa 10,20 Euro.

Wer schafft es die meisten Aliens einer Spezies mit dem „Space Taxi“ ins All zu befördern?

Vorheriger ArtikelGemeinde Raesfeld bleibt trotz Pandemie 2021 schuldenfrei
Nächster ArtikelRotes Kreuz Borken bietet Corona-Schnelltest an
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here