Kreis Borken erweitert Angebot im Geodatenatlas

Kreis Borken. Der Geodatenatlas des Kreises Borken ermöglicht allen Interessierten einen Blick auf das Westmünsterland aus der Vogelperspektive. Per Mausklick lassen sich Karten, Luftbilder und Informationen zu Bebauungsplänen, Naturdenkmalen und vielen anderen Themen anzeigen. Dieses Angebot nutzen nicht nur Bürgerinnen und Bürger, sondern auch viele Fachleute aus Wirtschaft und Verwaltung. Für sie hat der Fachbereich Vermessung und Kataster der Kreisverwaltung seinen Service jetzt erweitert.
Ab sofort können unter anderem Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure, Notare, aber auch Landesbehörden, Landesbetriebe und kreisangehörige Gemeinden die Daten des Automatisierten Liegenschaftsbuchs (ALB) kostenfrei über das Internet einsehen. Über Adresse oder Flurstückskennzeichen ist es möglich, sich die Liegenschaften in der Flurkarte anzeigen zu lassen und gleichzeitig den Buchnachweis einzusehen. „Da es sich um personenbezogene Daten aller Grundstückseigentümer im Kreis Borken handelt, werden diese jedoch nur berechtigten Nutzern zugänglich gemacht“, erklärt der zuständige Abteilungsleiter, Ferdinand Schwemmlein.
Weitere Informationen, einschließlich der Zulassung zum Online-Verfahren, gibt es im Internet unter http://www.kreis-borken.de/alb-online

Vorheriger ArtikelNach Missbrauchsvorwürfen in Velen: Krisenstab eingerichtet
Nächster ArtikelSchulferien NRW
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here