Zentimeterdicke Schneeschicht auf dem Dachboden

Das kann teuer werden, wenn der Schnee auf dem Dachboden auftaut, kommt es zu einem Wasserschaden. Ob dieses – und ggf. wie dieses bei Versicherungen abgedeckt ist, sollte jeder mit seiner Versicherung abklären.

Wir empfehlen den „Winter-Check“

  • Dachboden auf Schnee kontrollieren
  • Pulverschnee vor dem Tauwetter entfernen
  • mit einem Nasssauger den Schnee wegsaugen

Manchmal ist es sinnvoll einen Blick in den Keller oder auch auf den Dachboden zu wagen. Keiner will, bei dem einsetzendem Tauwetter eine böse Überraschung von oben erleben.

Vorheriger ArtikelFörster appellieren auf Rücksichtnahme bei Waldbesuchen
Nächster ArtikelHinweise zur Müllabfuhr gelbe Tonne
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here