Rosenmontag 2022 Raesfeld – Wer hat den schönsten Karnevalsgarten?

Statt Rosenmontagzug besuchten die Jecken vom RRZ private Gärten in Raesfeld, Erle und Homer

Rosenmontag in Raesfeld – Raesfelder Rosenmontagszug (RRZ) rollte nicht wie gewohnt durch die Gemeinde. Alternativ haben sich die Organisatoren etwas Ungewöhnliches ausgedacht.

Rosenmontag Raesfeld 2022 RRZ
Garten von Prinz Herbert Schlottbom mit Prinzessin Ruth Nagel (2011) Foto: Michael Butenweg

Rosenmontag gilt als ein echtes Highlight in Raesfeld. Eigentlich wäre in den Mittagstunden der große Rosenmontagszug durch das Dorf gerollt. Eigentlich. Bedingt jedoch durch die Pandemie fiel dieser auch in diesem Jahr zum zweiten Mal aus.

Um den Tag jedoch nicht ganz „ins Wasser fallen“ zu lassen, haben sich die Organisatoren des RRZ ein Alternativprogramm unter dem Motto „Wer hat den schönsten Karnevalsgarten?“ einfallen, an dem alle Bürger teilnehmen konnten.

RRZ Tanzgarde Homer
Spaß für die Kinder in Homer an der alten Schule. Foto: Petra Bosse

Insgesamt haben sich im Vorfeld 17 Raesfelder und Erler etwas einfallen, um daran teilzunehmen. Und auch der Nikolaus-Kindergarten machte mit und begrüßte die Jecken in den frühen Morgenstunden. Als Hingucker präsentierte sich auch der Biergarten im Vorgarten der Familie Mohr in Erle.

Rosenmontag Raesfeld 2022 RRZ
Erler Vorgarten der Familie Mohr. Foto: Michael Butenweg

In Homer an der alten Schule wurde eigens für die Homeraner Tanzmariechen eine Bühne von Jürgen Epping aufgebaut. Hier konnten die Mädchen, unter der Leitung von Sophia Epping das zeigen, was für die Session 2021/22 wochenlang geübt hatten. „Damit möchte ich den Kindern wenigstens einen Auftritt ermöglichen. Wenn sie schon nicht auf der großen Bühne stehen können, was ich sehr schade finden, dann wenigstens hier“, so Epping.

RRZ Tanzgarde Homer
Homeraner Tanzgarde. Foto: Petra Bosse

Um jeden der Gärten zu bewerten und einem Gewinner zu ermitteln, waren rund 20 Aktive vom RRZ im Einsatz. „Wir freuen uns wirklich über die gute Resonanz. Jeder hat mit viel Liebe und Kreativität unter einem Motto seinen Garten geschmückt und gestaltet“, so der Vorsitzende vom RRZ Reinhard Hörnemann. Sicher war sich der Vorstand bereits auf halber Strecke. „Es wird für uns am Ende wirklich schwer werden, den schönsten Garten zu prämieren“.

Rosenmontag Raesfeld 2022 RRZ

Fotos: Petra Bosse und Michael Butenweg

Vorheriger ArtikelEinrichtungsbezogene Impfpflicht gegen das Coronavirus tritt in Kraft
Nächster ArtikelRückblick: Zwei Jahre Corona im Kreis Borken
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein