Borken – Riskantes Überholmanöver führt zu Unfall –
Fahrer flüchtet

Ein noch unbekannter Fahrer eines schwarzen Opel Astra hat am Dienstag gegen 16.15 Uhr auf dem Helweg in Höhe der Elsstegge einen Verkehrsunfall verursacht. Anschließend fuhr er weiter.

Der Astrafahrer hatte zwei Fahrzeuge, darunter einen Taxifahrer, trotz Gegenverkehrs überholt. Eine aus Richtung Raesfeld entgegenkommende 50-jährige Autofahrerin aus Essen musste stark abbremsen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Ein nachfolgender 20-jähriger Autofahrer aus Raesfeld konnte nicht rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Pkw der Essenerin auf. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 3.000 Euro.

Der Astrafahrer setzte seine Fahrt in Richtung Raesfeld ohne anzuhalten fort. Die Polizei sucht Zeugen, auch den Taxifahrer. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Borken (02861) 9000.

Vorheriger ArtikelErneut 183 Abstrichproben entnommen auf Gemüsehof entnommen
Nächster ArtikelFördermittel für ehrenamtliche Initiativen
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here