Auf das Gute, und vor allem schnelle Gelingen gönnten sich die Vertreter aus Politik, sowie die Vorstände des Sportvereins  Eintracht Erle erst einmal ein Schnäpschen.

Vertreter der Gemeinde Raesfeld und Vorstände Eintracht Erle

Am 17. Oktober fingen die Bauherren mit den Vorbereitungsarbeiten an und am Mittwoch konnte nach alter Sitte der Dachstuhl  bereits eingeweiht werden. Mit einer Spende in der Tasche von 500 Euro reiste Ralf Steiger, Vorsitzender der Volksbank Erle an. Wenn alles weiter so gut nach Plan verläuft kann mit der Neueröffnung der Umkleide im Frühjahr gerechnet werden. Weitere Informationen unter http://www.borkenerzeitung.de.

Vorheriger ArtikelAdventsmarkt im Schlosshof in Raesfeld
Nächster ArtikelStimmgewaltig und beeindruckend -der St. Danielschor aus Moskau-
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here