RCV – Gründungsmitglied und Silberprinz 2018 Reinhard Terbeck bekam Besuch vom aktuellem Prinzenpaar Felix I. und Leonie I.

Raesfeld. Gute Laune bei den Prunksitzungen des RCV waren immer dann garantiert, wenn der Lokalmatador Reinhard Terbeck in die Bütt stieg. Er sorgte mit seinen gekonnten Parodien und lokalen Texten für Stimmung im Festzelt.

RCV Reinhard Terbeck aus Raesfeld
Reinhard Terbeck und seine Ehefrau bekamen Besuch vom RCV Prinzenpaar Felix I. und Leonie I., sowie André Schlüß (Präsident) und Pascal Rehmann (Vorsitzender). Foto: Andreas Hüppe

Im Jahre 2000 resümierte er als Wanderprediger von den merkwürdigen Brüdern in seiner Büttenrede: „Gott hat den Erlern nicht nur einen neuen Kirchturm gegeben, sondern auch eine Orgel mit 3000 Pfeifen“.

Immer nah an der Zeit griff er mit viel Augenzwinkern die aktuellen Themen aus der Gemeinde auf. Seit einigen Jahren ist es still geworden um Reinhard Terbeck.

Er musste sich aufgrund einer schweren Erkrankung komplett aus dem Karnevalsleben zurückziehen. Umso mehr freute er sich über den Besuch des Prinzenpaares, die ein wenig von dem aktuellen und närrischen Treiben aus der Gemeinde in seine Wohnung brachten.

Vorheriger ArtikelBorken-Vermisste Frau tot aufgefunden
Nächster ArtikelViel Schwung und volles Zelt bei der RCV Galasitzung
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here