Raesfeld – Verkehrsunfall mit Verletzten

Raesfeld (ots) – (dm) Am Mittwochmorgen kam es an der Kreuzung Dorstener Straße (Bundesstraße 224)/Silvesterstraße um 08:15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger Dorstener befuhr mit seinem PKW die Silvesterstraße in Fahrtrichtung Dorstener Straße und wollte in diese nach links einbiegen.

Eine 36-jährige Frau aus Borken befuhr zur gleichen Zeit die Dorstener Straße in Richtung Autobahn A 31 und war im Bereich der Kreuzung aufgrund der Vorfahrtregelung grundsätzlich bevorrechtigt. Beim Einbiegen übersah der Dorstener nach eigenen Angaben das herannahende Auto und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurden der Dorstener leicht und die junge Frau aus Borken schwer verletzt.

Rettungskräfte brachten beide ins Borkener Krankenhaus. Während der Dorstener nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen konnte, wurde die Borkenerin stationär aufgenommen. An den Fahrzeugen, die beide nicht mehr fahrbereit waren, entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 13.07.2017 14:39 Uhr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein