Umweltminister Johannes Remmel in Raesfeld

Hoher Besuch am Sonntag in Raesfeld. Bürgermeister Andreas Grotendorst konnte im Informationszentrum Umweltminister Remmel begrüßen.

Minister Johannes Remmel und Schermbecker Bürgermeister Ernst-Christoph Grüter

Im Rahmen Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland  kam  der Minister in die Schlossgemeinde  und setzte mit seiner Rede am Schloss den Schlusspunkt der Naturparkschauen.

Umweltminister Johannes Remmel am Schloss Raesfeld

Ein gelungenes Finale bei  strahlendem Wetter. Neben Bürgermeister Grotendorst  war auch Schermbecks Bürgermeister Ernst Christoph Grüter mit Gattin  zu diesem grenzüberschreiten Projekt angereist. „Ja natürlich freue ich mich, dass ich heute dabei sein kann, ein gutes Zeichen dafür, dass wir nicht nur über Gemeindegrenzen, Kreisgrenzen, sondern auch über  Regierungsbezirksgrenzen wunderbar zusammen arbeiten können“, betonte Grüter, der darüber hinaus das NaturParkprojekt als ein tolles Projekt ansieht und sich freut, dieses   zu unterstützen.

Mehr dazu auf >>>klick hier>>>Borio.TV

[nggallery id=659]

Vorheriger ArtikelSchlange an der Kuchentheke – Bauernmarkt in Erle 2012
Nächster ArtikelEssen für eine ganze Kompanie – André Wachtmeister
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein