Schlange an der Kuchentheke – Bauernmarkt in Erle 2012

Bei herrlichem Wetter fanden sich traditionell viele Besucher auf dem Bauernmarkt von Johannes Stegerhoff an der Marienthaler Straße ein.

Das Angebot war wie immer sehr umfangreich und das  Thema „Bauernhof“ stand im Mittelpunkt des Geschehens.  Ein Qualitätskriterium, welches für die Marktbetreiber sehr wichtig ist und seit 20 Jahren auch immer im Fokus stand. Scharenweise trafen die Blechlawinen bereits in den frühen Morgenstunden ein und zur Kaffeezeit standen die Gäste sogar Schlange vor der Kuchentheke.

Am Schloss Raesfeld und in Raesfeld war ebenfalls jede Menge los. Unter dem Motto „Lebendiges Land“ zeigten zahlreiche Akteure aus der Region, wie vielfältig die Parklandschaft ist. Zwischen 10 und 18 Uhr gab es an  verschiedenen Standorten Angebote zum Mitmachen, Erleben und Genießen.

Diese Veranstaltungen haben laut Johannes Stegerhoff jun. keinen Einfluss auf den heutigen Besucherandrang. Er meinte,  dass die Besucheranzahl im Vergleich zum Vorjahr gleich geblieben ist.

 „Ich finde die Idee mit der Bereitstellung eines Shuttle-Busses sehr gut. So haben die Leute die Möglichkeit mehrere Veranstaltungen an einem Tag gleichzeitig zu besuchen, was früher schwierig war“, so Arno Rüb, Inhaber von Adelheids-Spargelhaus und der seit Jahren mit einem Stand auf dem Bauernmarkt vertreten war.

[nggallery id=658]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein