Fröhlicher Wecker am 9. Juni morgens um 7 Uhr. Die Deutsche Glasfaser buddelt sich durch Fußweg und Blumenbeet.Hausbohrung Deutsche Glasfaser in Raesfeld (1)

Es dauerte keine Stunde, da war fast komplett der Tunnel vom Straßenrand, entlang des Parkplatzes, vorbei an meinem Auto (den musste ich nicht einmal umparken), dann durch Blumenbeet 1, unter den Weg durch, und weiter wieder durch das zweite Blumenbeet, bis zum Haus gelegt.Hausbohrung Deutsche Glasfaser in Raesfeld (2)

Wie die Maulwürfe buddelten sich die Arbeiter vor. Dass dies nicht die erste etwas kompliziertere Baustelle ist, war schnell erkennbar.

Es ging zack, zack und nach zwei Stunden war das orangefarbene Kabelrohr verlegt. Einfach genial …

... zwei Stunden später. So, als wenn nichts gewesen wäre.
… zwei Stunden später. So, als wenn nichts gewesen wäre.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here