Kevin Eising und Lara Ebbert neue Vorsitzende bei den Jungen Liberalen Kreis Borken

Am Samstag, den 02.10.2021 trafen sich die Mitglieder der Jungen Liberalen aus dem Kreisgebiet in Borken in der Geschäftsstelle des Ortsverbandes der FDP Borken zum Kreiskongress mit Vorstandswahlen.

(pd). Vor über 40 Teilnehmern und Besuchern eröffnete der jetzt ehemalige Vorsitzende der JuLis Jonas Glennemeyer den Kongress erfreulich mit folgender Bilanz: „Wir haben unsere Mitgliederzahl in kurzer Zeit während des Wahlkampfes rund um die Bundestagswahl um über 20% erhöht. Somit verabschiede ich mich sehr erfolgreich aus dem Vorstand unseres Verbandes mit über insgesamt 70 Mitgliedern“.

Vorstandswahlen

Darauf folgten die mit großer Spannung erwarteten Vorstandswahlen unter der Versammlungsleitung von André Heeke (Bezirksvorsitzender JuLis Münsterland). Als neuer Kreisvorsitzender stellten sich Kevin Eising und Maximilian Schmeisser aus Bocholt zur Wahl. Auf Kevin Eising entfielen 28 Stimmen (78%) und auf Maximilian Schmeißer 6 (17%) Stimmen. 2 Enthaltungen (5%) gab es hierbei.

FDP--Julis-Kreis-Borken
Foto v. li. nach re: Fabian Kattenpohl (Reken/23Jahre), Celina Brunsch (Gronau/23J), Kim Hoves (Borken/24J), Lara Ebbert (Borken/20J), Kevin Eising (Bocholt/31J), Mika Schulz (Bocholt/17J), Denis Schmidt (Gescher/18J)

Zu Eising‘s stellvertretende Vorsitzende wurde daraufhin die 20-jährige Lara Ebbert aus Borken mit knapp 94% gewählt. Zum Schatzmeister, ebenfalls mit knapp 94% wurde Denis Schmidt aus Gescher gewählt. Zu Beisitzern wurden mit großer Mehrheit Celina Brunsch (Gronau), Kim Hoves (Borken), Fabian Kattenpohl (Reken) und Mika Gabriel Schulz (Bocholt) gewählt.

Sichtbar glücklich nahmen Kevin Eising und Lara Ebbert die Wahl dankend an und freuen sich auf die nächste Legislatur. Eising erfreut: „Für uns spielt Gleichberechtigung eine wichtige Rolle. Somit werden Lara und ich in Zukunft auf gleicher Ebene ansprechbar sein. Das war mir im Vorhinein besonders wichtig. Wir möchten eine Talentschmiede für die FDP sein und die vielen jungen Menschen in unserem Verband an die Politik heranführen und darauf vorbereiten. In Zukunft sollen auch Kochabende, eine Weihnachtsfeier und andere schöne Events stattfinden. Lara Ebbert ergänzte: „Es ist einfach unfassbar schön, dass so viele junge Menschen zu diesem Kongress erschienen sind. Wir haben jetzt ein tolles Team zusammen im Vorstand und wollen viel erreichen. Eine Homepage und auch Gespräche mit wichtigen Unternehmern oder Politikern stehen ganz oben bei uns auf der Agenda“.

Ausdrücklich bedankt hat sich der neue Vorstand auch bei Romy Küper (ehemalige stellvertretende Vorsitzende), Jonas Glennemeyer (ehemaliger Vorsitzender) und Dominik Barking (ehemaliger Schatzmeister) für die vergangene Arbeit. Hier gab es auch nochmal einen großen Applaus für die
Drei, die übrigens weiter im Verband bleiben und auch in Zukunft an Veranstaltungen teilnehmen möchten.
Eine Botschaft noch an alle jungen Menschen im Alter von 14 bis 35 im Kreis Borken: Wenn auch ihr dabei sein möchtet und uns kennen lernen wollt, schreibt uns gerne über Facebook oder Instagram! Wir melden uns dann bei euch.

Vorheriger ArtikelCDU-Gemeindeverband wählte neuen Vorstand
Nächster ArtikelVolles Haus – Generalversammlung der Erler Schützen mit Wahlen
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here