Die Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt bei der Generalversammlung des Erler Bürgerschützenvereins am Sonntag.

Arno Brömmel wurde zum 32. Mal erneut als Präsident in seinem Amt bestätigt.

Die Generalversammlung mit Vorstandswahlen des Erler Schützenvereins fand statt 2020 mit einjähriger Verspätung am Sonntag in der Halle von Festwirt Wenzel Schwering statt.

Nach all den Ereignissen, was die Monate in Zeiten von Corona anbelangt, hat sich viel, oder auch nicht viel getan, was die Vereinsarbeit anbelangt. Ein Highlight des Jahres jedoch sei das Biwak-Fest unter den Kastanien gewesen.

Generalversammlung-Schützenverein-Erle-2021

Kutsche erstrahlt in neuem Glanz

Währenddessen König Ewald immer noch fest im Sattel, oder besser gesagt mit seiner König auf dem Schützenthron sitzt, gibt es doch eine bewegte freudige Mitteilung. Die Vereins-Kutsche der Marke Landauer des Erler Schützenvereins hatte im vergangenem Jahr schon eine weite Reise hinter sich gebracht. Sie wurde komplett für das Jubiläumsjahr 2021 in Polen für rund 5000 Euro restauriert und überholt. An diesem Sonntag stand sie hochglänzend in der Halle und konnte von allen Schützenbrüdern bestaunt werden, inklusive „Anfassen erlaubt“.

Parade Erler Bürgerschützenverein Sonntag 2015
Hubert Fundermann bei der Parade des Erler Bürgerschützenvereins 2015. Foto: Petra Bosse (Archiv)

Hubert Fundermann tritt nach 55 Jahren aus dem Vorstand zurück

Während Arno Brömmel bei den diesjährigen Vorstandswahlen erneut einstimmig als Präsident bis 2024 in seinem Amt bestätigt wurde, zieht sich nach 55 Jahren Vorstandsarbeit Hubert Fundermann aus den ersten Reihen des Vereins zurück. Sein Ausscheiden sorgte für das eine oder anderen Tränchen bei den Schützenbrüdern. Besonders die Jüngeren sind mit Fundermann im Verein groß geworden. Er gehörte quasi mit „zum Inventar“.

Arno-Brömmel-präsident-Erle

Mit seinem 16. Lebensjahr trat Hubert Fundermann als junger Offizier dem Schützenverein bei, wo er unter anderem auch lange Jahr im geschäftsführenden Vorstand tätig war, bei. Dem Verein war er über all die Jahre mehr als nur „eng“ verbunden.

Generalversammlung-schützenverein-Erle-2021
Der alte und neue Vorstand des Erler Bürgerschützenvereins 2021

Wahl der Vorstandsmitglieder

Bei den Wahlen wurden Andreas Pass, Ludger Göllmann, Manfred Venhoff und Franz-Josef Hussmann erneut im Amt bestätigt. Neues Vorstandsmitglied ist Frederik Schwane.

Verabschiedet wurden die Offiziere Hermann-Josef Grewing, Bernhard Meier und Stephan Rentmeister.

Der Verein hat, trotz Corona und Krise, immer noch gleichbleibend rund 1010 Schützen-Mitglieder. Am Sonntag kamen sogar noch drei neue Mitglieder hinzu: Tim Schleking, Jan Angrick und Joel Grewe.

Generalversammlung-Schützenverein-Erle-2021

Nachfolger für Arno Brömmel in Sicht?

Mit Blick in die Zukunft und der anstehenden Wahl von Arno Brömmel 2023, gibt es aus den Reihen der Schützen schon die Frage, wer, wenn Arno nicht mehr antreten möchte, sein Nachfolger nach 35 Jahren wird? Hier kam der Name Ewald Grotendorst ins Spiel. „Zuerst müssen wir mal zusehen, dass er auch wieder von seinem Thron kommt. Und wie heißt es so schön unter uns Schützen? Erst kam er nicht drauf, jetzt kommt er nicht mehr runter“, konterte Brömmel scherzhaft.

Geplant für das kommende Schützenfest 2022 und auch darüber hinaus ist, dass die Straßen im Dorf bereits eine Woche vor dem Fest (10.6. bis 13.6.2022) mit den grün-weißen Fähnchen geschmückt werden sollen. „Das Schmücken der Straßen und Fenster ist ein Zeichen von Gemeinschaft, die wir alle hier in Erle leben“, so Brömmel.

zwölf-Erler-Schützenkönige
Zwölf Erler Schützenkönige einträchtig bei der Generalversammlung 2021

Verschiedenes

Es wurde darüber diskutiert, welche Alternativen es für ein oktoberfestfreies Jahr geben könnte. Eine Baumpflanzaktion am Schützenfestplatz war ein Vorschlag. Allerdings, so Arno Brömmel, sei dies nicht so einfach, da zum Einen der Platz nur angemietet sei und dass „es auch mit den größeren Bäumen später Probleme am Festplatz geben könnte“.

Zuversichtlich auf das Schützenfest im Juni 2022, stimmte der Präsident zum Abschluss der Generalversammlung das „Erlske Lied“ an und alle anwesenden Schützenbrüder sangen schwungvoll mit.

Präsident-Schützenverein-Erle-Arno-Brömmel
Auf weitere zwei Jahre als Präsident kann sich Arno Brömmel freuen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here