Haltern am See: PKW-Fahrer schwer verletzt

Recklinghausen (ots) – Am 11.11.2016, gegen 23:57 Uhr, befuhr ein 28jähriger PKW-Fahrer aus Ahaus die Granatstr. in Fahrtrichtung Haltern am See.

schwerer-unfall-in-halternahausener-fahrer-floh

Etwa in Höhe des Wildparks Granat kam er nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw durchbrach einen Telefonmast und einen Weidezaun und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer wurde schwer verletzt aus dem Fahrzeug geborgen und einem Krankenhaus zugeführt. Foto: G. Bludau

Mehr Infos auf. www.HalternerZeitung.de

Vorheriger ArtikelKlärungsbedarf unbedingt erwünscht – Lasermesse in Erle kritisiert
Nächster ArtikelBorken – Stallpflicht für Geflügel in Risikogebieten
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here