Osterfeuer 2013 (24)Der Pfarrgemeinderat St. Silvester Erle lud zum Osterfeuer auf dem Schützenfestplatz ein. Rund 200  Besucher kamen trotz des kaltem Wetters, Einen gelungenen Auftritt hatten die jungen Mitglieder der Erler Jäger, gestützt durch die „Alten Herren“ Werner Brand und Heinz Wachtmeister. Sie hielten sich im Hintergrund, waren aber dennoch das tragende Gerüst dieses Konzerts. Obwohl es an diesem Tag fast kälter war als in der Adventszeit, war es für den Laien erstaunlich,  dass die Akteure trotz der Minustemperaturen noch gerade Töne aus ihren Flöten und Posaune heraus bekamen. „Gelernt ist halt gelernt“!

Pfarrer Michael Kenkel stimmte mehrere Osterlieder an, die, obwohl die Temperaturen eher winterlich waren,  für eine feierliche Osterstimmung sorgten.

An einem kleinen Getränkestand gab es zur Stärkung kalte und warme Getränken sowie Bratwürstchen. Betreut wurde der Stand  von Mitarbeiterinnen des St. Nikolaus Kindergarten.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here