Kreis ist nicht Planungsträger
Landrat Gerd Wiesmann: „Wir haben daher auch keine Kosten veranschlagt“

Angesichts der öffentlichen Diskussion um das Thema „Osttangente“ in Rhede legt Landrat Gerd Wiesmann Wert auf folgende Feststellung: „Der Kreis Borken ist nicht Planungsträger der ‚Osttangente‘ in Rhede. Er hat daher auch keine Kosten dafür veranschlagt. Der in der Borkener Kreisverwaltung für den Kreisstraßenbau zuständige Abteilungsleiter hatte auf Anfrage lediglich ganz allgemein darüber Auskunft gegeben, wie hoch nach den Erfahrungen in etwa die Erstellungskosten pro km beim Bau von Umgehungsstraßen sind. Im Einzelfall können sich die Kosten dann allerdings in Abhängigkeit von der Streckenführung (z. B. Brückenbauwerke) völlig anders darstellen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here