web
analytics
16.3 C
Raesfeld
Dienstag, Mai 24, 2022
spot_img
StartKreis BorkenÖffentliches „Wahlstudio“ im Borkener Kreishaus

Öffentliches „Wahlstudio“ im Borkener Kreishaus

Öffentliches „Wahlstudio“ im Borkener Kreishaus anlässlich der Landtagswahl in NRW am kommenden Sonntag (15.05.2022) – Landrat Dr. Kai Zwicker lädt ein

Sein Appell zudem: „Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!“ / Wahlergebnisse im Internet unter https://www.kreis-borken.de/wahlergebnis

Kreis Borken. „Gehen Sie am 15. Mai zur Landtagswahl“, appelliert Landrat Dr. Kai Zwicker an die ca. 325.000 Wahlberechtigten in den Wahlkreisen 76 (Borken I mit Bocholt, Borken, Isselburg und Rhede), 77 (Borken II mit Ahaus, Gronau, Heek, Legden, Schöppingen, Stadtlohn und Vreden) und 78 (Coesfeld I – Borken III vom Kreis Borken: Gescher, Heiden, Raesfeld, Reken, Südlohn und Velen, vom Kreis Coesfeld: Billerbeck, Coesfeld und Rosendahl) und unterstreicht: „Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und gestalten so die Zukunft unseres Bundeslandes Nordrhein-Westfalens mit!“

Wahlstudio

Gleichzeitig lädt er die Bürgerinnen und Bürger ein, nach Schließung der Wahllokale in das Borkener Kreishaus zu kommen. Dort wird ab 17.30 Uhr der Große Sitzungssaal in ein Wahlstudio umfunktioniert.

Die eingehenden Ergebnisse der Landtagswahl aus den drei Wahlkreisen werden dann auf Großleinwänden präsentiert. Als Gäste erwartet werden überdies Wahlkreis-Kandidatinnen und -Kandidaten. Zudem sind auch Hochrechnungen, Wahlergebnisse und -analysen der Fernsehsender zu sehen.
Wer sich lieber von zu Hause aus informieren möchte, kann dies über das Internet tun: Auf der Homepage des Kreises Borken unter https://www.kreis-borken.de/wahlergebnis werden fortlaufend die aktuellen Ergebnisse eingestellt.

celawie
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Amtliche Ergebnisse der Landtagswahl 2022 Kreis Borken

Hendrik Wüst aus Rhede, Heike Wermer aus Heek und Wilhelm Korth aus Coesfeld (alle...

„Jobcenter im Kreis Borken“ für gemeldeten Kriegsflüchtlinge

Ab 1. Juni 2022 betreut das „Jobcenter im Kreis Borken“ die im Kreisgebiet gemeldeten...