Neue Grünbeete auf der Truvenne sind soweit fertiggestellt. 

In jüngster Vergangenheit hatten sich die Anwohner der Truvenne immer wieder darüber beschwerten, dass auf der Straße mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren wird. Jetzt sollen mit den neuen Grünbeeten die Raser ausgebremst werden.


Vorschläge von Seiten der Verwaltung für eine Entschärfung der Verkehrssituation wurde im Rat der Gemeinde Anfang Februar einstimmig zugestimmt.
Drei neue Grünbeete vor der Grundstücksgrenze der Häuser Nr. 33 und 32 sind mittlerweile angelegt. Ein bereits bestehendes Grünbeet vor Haus Nr. 26 ist vergrößert worden. Zusätzlich soll hier noch ein Baum gepflanzt werden. PeBo

Vorheriger ArtikelBürgerinitiative „Rettet Aelkes“ gegründet
Nächster ArtikelHohensteiner Puppentheater
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

3 KOMMENTARE

  1. Hörm du Pfeife! Musst du dir mal 17 Sekunden mehr Zeit nehmen, um da durch zu fahren! Ich wär ja für 30 km/h överall in’t Darp.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here