web
analytics
14.3 C
Raesfeld
Sonntag, Mai 22, 2022
spot_img
StartSchuleNärrisches Treiben in der Gesamtschule Borken-Raesfeld

Närrisches Treiben in der Gesamtschule Borken-Raesfeld

Ganz närrisch ging es an beiden Standorten am Freitagvormittag in der Gesamtschule Borken und Raesfeld zu.

Nachdem im vergangenen Jahr nur am Standort Raesfeld Karneval gefeiert worden war, wurde in diesem Jahr der ausdrückliche Wunsch der Schülervertretung nach „Karneval für alle GBRs“ erfüllt.


Die Raesfelder Karnevalstradition war damit Vorbild auch für die Borkener und so gab es zur großen Freude aller Schüler am Freitag in Borken und Raesfeld parallel eine Karnevalsfeier für die 5. und 6. Klassen.


Viel Spaß bereitete allen das Verkleiden und auch die Kostümierungen der Lehrer und Lehrerinnen sorgten für große Erheiterung. Nicht nur, dass sich die Lehrer fantasievoll verkleidet hatten, sie hatten sich auch für die Schüler und Schülerinnen so einiges ausgedacht und führten durch ein Programm, bei dem alle mitmachen konnten. Logischerweise war ein ganz wichtiger Programmpunkt natürlich der Kostümwettbewerb vor einer Jury.

Wer wollte präsentierte sein Outfit in einer kurzen Performance vor oder auf der Bühne, um entsprechend prämiert zu werden.Da sich die Schüler an beiden Standorten sehr große Mühe gegeben hatten, war das für die Jurys eine äußerst schwierige Aufgabe.

Weitere Programmpunkte waren außerdem kurze Karnevalstexte zum Mitmachen, Tanzspiele mit dem Luftballon oder der Limbostange und andere Mitmach-Spiele und Wettbewerbe.

Text und Fotos: GBR

celawie
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Neue Spiel- und Kletteranlage an der Silvesterschule Erle

Marode Spielgeräte nach jährlicher Kontrolle ausgewechselt Mit dem Lied „Samba in Erle“ stimmten die Erstklässler...

Komm wir gehen nach Tamborena -Trommelzauber in beiden Grundschulen

Trommelzauberprojekttag an der Silvester- und St.-Sebastian-Schule Finanziell unterstützt wurde der Trommelzauber durch die Volksbank...