Als letzter einer Fünfergruppe befuhr am Mittwoch, gegen 13.25 Uhr, ein Motorradfahrer (25, Gladbeck) die Marbecker Straße (Landstraße 829) aus Richtung Raesfeld kommend nach Heiden.

Kurz hinter der Kreuzung Marbecker Straße/Pohlschlatt/Dorstener Postweg kam er aus bislang unbekannten Gründen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Graben.

Er verletzte sich hierbei schwer. Nach Angaben des eingesetzten Notarztes bestand jedoch keine Lebensgefahr. Rettungskräfte brachten den 25-Jährigen mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte die Marbecker Straße während der Unfallaufnahme zeitweise komplett. Der Gesamtschaden (Motorrad, Leitpfosten) wird auf rund 6.000 Euro geschätzt. Foto: Polizei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here