Heimatverein Erle besucht jüdisches Museum

Der Heimatverein Erle bietet am Sonntag, 10. Oktober, eine Führung durch das jüdische Museum Westfalen in Dorsten an. Das Museum zeigt Einblicke in die jüdische Religion und und das Alltagsleben der Deutschen jüdischen Glaubens. Im Museum gilt Maskenpflicht.
Die Teilnehmer fahren um 13.30 Uhr mit Privat-PKWs ab dem Heimathaus nach Dorsten. Für Mitfahrgelegenheit ist gesorgt.

Nach der Rückkehr findet ein gemeinsames Kaffeetrinken in Erle statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bei Norbert Sabellek (Tel.: 6646) erforderlich.

Vorheriger ArtikelÖko-Siegel für Pfarrei Christus König in Borken-Gemen
Nächster ArtikelMaskenpflicht in Schulen soll nach den Ferien aufgehoben
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here