Kritik hinterließ Spuren – Mitgliederversammlung Raesfelder Rosenmontagszug (RRZ)

Der Karneval 2015/16 wirft erste Schatten voraus. Bei der Mitgliederversammlung des Raesfelder Rosenmontagszug (RRZ) am Samstag im Niewerther Hof standen die Neuwahlen der Vorsitzenden ganz oben auf der Tagesordnung.
Einstimmig für ein Jahr als Vorsitzender gewählt wurde Franz Hindricksen. Ebenfalls neugewählt wurde als stellvertretender Vorsitzender Reinhard Hörnemann.

Der alte und neue Vorstand des RRZ mit ihrem neuen 1. Vorsitzenden Franz Hindricksen (2. v. li.) und Reinhard Hörnemann (1. v.l.), sowie Geschäftsführer Reinhard Schlüß (5. v. l.).
Der alte und neue Vorstand des RRZ mit ihrem neuen 1. Vorsitzenden Franz Hindricksen (2. v. li.) und Reinhard Hörnemann (1. v.l.), sowie Geschäftsführer Reinhard Schlüß (5. v. l.).

Der bisherige Geschäftsführer Reinhard Schlüß bleibt weiterhin im Amt, allerdings mit Einschränkung. „Ich möchte erst einmal nur im Hintergrund die Fäden ziehen, denn ich bin einfach mental dafür noch nicht bereit. Nach den letzten Negativschlagzeilen und den Angriff auf den RRZ habe ich immer noch den Hals so richtig voll“, so Schlüß. Grund dafür seien unter anderem die heftigen Ereignisse des jüngsten Zuges und die Kritik, die er selber und die RRZ- Mitglieder ausgesetzt gewesen waren. „Wir wurden für das Saufgelage und das Wildpinkeln der Besucher an den Pranger gestellt. Darüber hinaus vermisse ich seit Jahren das Engagement vonseiten des Ortsmarketings und der Gemeinde“, so Schlüß, der den Zug in dieser Session nur noch mit vorbereiten möchte. Kritisiert hatte Schlüß auch, dass der Verein bis heute von den Wirten keinen Obolus kassieren durfte, um weitere Toilettenwagen aufzustellen. Ebenso, was dass Ausschenken von Alkohol betrifft, könnte sich der RRZ vorstellen, ganz darauf zu verzichten. Im weiteren, so betonte Schlüß, hofft der RRZ auf weitere Gespräche mit allen Verantwortlichen.
Aus dem Amt ausgeschieden ist 2. Vorsitzender Michel Heyng. Er kandidierte nicht mehr für den Vorstand. Nach dem Ausscheiden von Sabine Gertz und Stefan Krause-Ebbing sind als Beisitzer neu nachgerückt Marianne Szczesny, Paola Stenert-Bröker, Britta Terhart und der 18- jährige Eric Hindricksen.
Der Rosenmontagsumzug in Raesfeld findet am 8. Februar 2016 statt. Petra Bosse

Vorheriger ArtikelLea Szczesny und Tim Pass sind Kinderprinzenpaar 2015/16
Nächster ArtikelNickelmann kann es auch klassisch!
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein