Seit gut zehn Jahren erfreuen sich die Bewohner des Seniorenhauses St. Martin an der wunderschönen Krippe im Foyer. Geschmückte Tannenbäume mit vielen handgemachten Sternen der Bewohner signalisieren das bevorstehende Weihnachtsfest.

Vorheriger ArtikelAufführung „Das Flötenmädchen von Bethlehem“
Nächster ArtikelUnsere Nanni ist tot!
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

1 KOMMENTAR

  1. Liebe Frau Bosse,

    ich freue mich jedesmal bei der Durchsicht Ihrer Seite, wenn ich wieder etwas über das Seniorenhaus Sankt Martin finde. Ihnen noch einmal ein herzliches Dankeschön für die gute und gefühlvolle Berichterstattung über alte Menschen und unser Haus.
    Ihnen und Ihren Lieben ein ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein gesundes Jahr 2009.

    Anne Eversmann
    Hausleitung
    Seniorenhaus Sankt Martin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here