Trotz kühler Temperaturen war die Stimmung „tropisch“  gut – Haiwaii-Party auf dem Rathausplatz

Alohahee, Summerfeeling und die passende Musik für eine richtig gute Hawaii –Stimmung erlebten die Besucher bei der ersten Open Air „Hawaii-Party“ auf dem Rathausplatz am Samstagabend.


Trotz der gerade mal schlappen 15 Grad und den zahlreichen Regenschauer während des Tages, gab es für die Veranstalterinnen Gertrud Marpert und Tochter Gerlinde Bußhaus an diesem Abend kein Zurück mehr. Die Musik war bestellt, die Cocktail-Bar, der Bierwaren sowie die Dekorationen standen. „An der Dekoration haben wir nicht gespart, denn wir wollten im Vorfeld, dass sich die Gäste wohlfühlen“, sagte Gerlinde Bußhaus.

WetterApps

Gemeint damit waren die bunten Strandliegen, Südseesand, Plastikpalmen und vieles mehr, was für ein richtiges Südsee-Feeling an diesem Abend sorgte. Nur auf das Wetter hatten Damen keinen Einfluss. „Wir haben mindestens 20 verschiedene Wetter-Apps studiert. Jede sagte für heute Abend etwas anderes voraus“, so Gerlinde Bußhaus lachend.

 

Hauptsache bunt

Sie hatte sich von kühlen Temperaturen nicht demotivieren lassen und sorgte in einem dünnen, knalligem Hawaii-Hemd für das Wohl der Besucher.
Erstaunlicherweise ließen sich die Gäste von dem Wetter nicht beeinflussen. Ab 20 Uhr kam nicht nur die Abendsonne heraus, sondern der Rathausplatz füllte sich mit zahlreichen Besuchern.


Warum nicht den Versuch wagen, so eine Hawaii-Party in Raesfeld zu organisieren, dachte sich im Vorfeld die Wirtin. „Alle reden vom Oktoberfest. So haben wir uns gedacht, wir machen alternativ eine Hawaii-Party“, so Gerlinde Marpert, die im Vorfeld bereits 160 Eintrittkarten verkaufen konnte. „Viele haben aber erst mal das Wetter heute Abend abgewartet und kommen jetzt spontan“.

Anstatt Biergartenfest

„Finde die Idee klasse, denn als Raesfelderin vermisse ich das Biergartenfest von früher“, so Julia Horn.

In ausgelassener Urlaubsstimmung befand sich  an diesem Abend auch Anneliese Bölker. „Finde es super hier. Tolles Ambiente und der Rathausplatz ist bestens dafür geeignet“, sagte Anneliese Bölker, die trotz der kühlen Abendtemperaturen den Abend sichtlich genoss.

Ein Teil des Erlöses kommt dem Kinderhospiz Bathasar in Olpe zugute. Petra Bosse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here