Ordnungsamt und Polizei kontrollierten die Behelfsbrücke über der Zeelink-Trasse an der Straße Am Hagen

Zeelinkleitung auf den Weg Richtung Wesel. Dabei durchquert die Zeelink-Trasse, die rund 49,5 Kilometer durch den Kreis Borken verläuft, auch Raesfelder Gebiet.

Der Verlauf der Trasse führt unter die B224 durch. Weiter geht es von hier aus entlang am Sportplatz Erle Westerlandwehr vor Richtung Dämmerwald.

Während die Gasrohre unter der Bundesstraße 224 hindurchgepresst werden, müssen die Landwirtschaftswege dafür aufgerissen werden. Wie aktuell an der Straße Am Hagen. Für den Verkehr ist eine temporäre Behelfsbrücke errichtet worden.

Brücke Zeelink Raesfeld

Keine Beanstandungen

Nach einer Beschwerde beim Ordnungsamt eines Bürgers aus Raesfeld, der die Sicherheit der Behelfs-Brücke infrage stellte, unter anderem wegen fehlende rot-weiße Warnschilder, waren Ordnungsamt und Polizei vor Ort. Es gebe von beiden Seiten keinen Grund zur Beanstandung der Brücke, zumal es hier Am Hagen auch keinen überörtlichen Verkehr gebe, so Norbert Altrogge von der Gemeindeverwaltung. Die Rampe sei darüber hinaus laut Markus Büsken, Leiter Ordnungsamt Raesfeld, nicht so steil , wie vom Bürger behauptet wurde. „Zur Absicherung wurde explizit die Temporeduzierung auf 30 km/h im Bereich der Baustelle festgesetzt“, so Markus Büsken.

Brücke Zeelink Raesfeld

Der Raesfelder bemängelt bei einem seiner Post auf Facebook unter anderem auch, dass die nötige Sicherheit für Zweiradfahrer fehle und nicht an Autos gedacht wurde, die während der Nacht hier zu schnell unterwegs seien und die Strecke nicht kennen.

Die Open Grid Europe GmbH betreibt das mit rund 12.000 km größte Fernleitungsnetz in Deutschland mit fast 1.100 Ausspeisepunkten. Die Thyssengas GmbH hat ihren Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen und transportiert Erdgas über ein Gastransportnetz von 4.200 km Länge.

Brücke Zeelink Raesfeld
Vorheriger ArtikelFemeiche in Erle – optimale Bedingungen und gute Pflege
Nächster ArtikelKommunalwahl in „leichter Sprache“ – Broschüre klärt auf
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

1 KOMMENTAR

  1. Fahre ruhig und vorausblickend, dann hast Du auch da kein Problem mit. Ich fahre mit meinem Hund aufs Fahrrad täglich über diese Behelfsbrücke!
    Aber meckern geht doch immer, für manche Personen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here