Junge Künstler der Julia Koppers-Gesamtschule besuchten am Donnerstag die Werke der Namensgeberin ihrer Schule im FARB

Das FARB Forum Altes Rathaus Borken zeigt momentan in ihrer Eröffnungsausstellung Werke der berühmten Borkener Malerin Julia Schily-Koppers (1855-1944).

Kunstunterricht-Gesamtschule-Raesfeld

Als erste Klasse überhaupt konnte der Malkurs der Julia Koppers-Gesamtschule, bestehend aus 14 Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrgangs, im FARB begrüßt werden.

Künstlerin Julia Schily-Koppers

Unter der fachkundigen Leitung von Dr. Britta Kusch-Arnhold wandelten die Schüler auf den Wegen der Namensgeberin ihrer Schule und konnten so Einblicke in das Schaffen der Borkener Künstlerin Julia Schily-Koppers nehmen.

Kunstunterricht-Gesamtschule-Raesfeld

„Es war sehr interessant und auch für andere Schüler sehr empfehlenswert“, berichteten die Schülerinnen und Schüler ihrer Kunstlehrerin, Ina Kessel, die die Aktion initiierte und begleitete. Ebenfalls wohnte Frau Wissing vom Heimatverein der Aktion bei.

So macht Kunstunterricht Spaß und die Schülerinnen und Schüler freuen sich auf weitere Besuche im FARB!

Kunstunterricht-Gesamtschule-Raesfeld
Vorheriger ArtikelKreis verweist auf neue Corona-Einreise-Verordnung
Nächster ArtikelPolizei findet in Raesfeld weggeworfenen Joint
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here