Homer lud zu einem Fußball-Benefiz-Cup ein

RAESFELD. Zu einem Benefiz-Fußball-Cup mit Grillen und Kaffeetrinken lud am Montag der SV Homer ein. Insgesamt fünf Nachbarschaften traten gegeneinander auf dem Fußballplatz an der Homerstegge an und lieferten den Besuchern spannende Spiele.

fussballcup-homer-25

Früher ging es hoch her

„Früher haben hier bei uns oft Spiele Alt gegen Jung stattgefunden. Es wurde viel gekickert, aber mittlerweile ist das eingeschlafen. Um das wieder aufzufrischen und in Verbindung etwas Gutes zu tun, organisierte ich diesen Cup“, so Bodo Schuster. Unterstütz wurde der Cup vom Motorrad Klub aus Rhede und zahlreichen Sponsoren.

fussballcup-homer-9
Ludger Hüging und Bodo Schuster

Für Unterhaltung sorgten zwischen den Spielen die Cheerleader des RC Borken mit einer fetzigen Tanzeinlage. Wegen der tragischen Todesfälle drei junger Menschen aus Raesfeld sagte der ehemalige Raesfelder Schützenthron seine Teilnahme ab. Stattdessen trat der ehemalige Schützenkönig mit Anhang zum Match an. Auf den Gewinner wartete ein Wanderpokal. Der Erlös der Veranstaltung fließt in die Raesfelder Bürgerstiftung. Petra Bosse

fussballcup-homer-22

Vorheriger ArtikelVolksbank Erle und Olaf Thon – Generalversammlung
Nächster ArtikelRaesfeld – Förderverein Sebastianschule wählt neuen Vorstand
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here