Raesfeld – Jugendlicher fährt unter Drogeneinfluss

Ein unfreiwilliges Ende hat in der Nacht zum Mittwoch in Raesfeld die Fahrt eines Jugendlichen mit seinem Motorroller gefunden.

Polizeibeamte hatten den 15-Jährigen kontrolliert, als er den Südring befuhr.

Dabei ergaben sich laut Polizeibericht Hinweise auf den Konsum von Drogen. Ein Test schlug positiv an auf den Cannabiswirkstoff THC. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige an.

Ein Arzt entnahm dem 15-Jährigen in der Polizeiwache Borken eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt bestimmen zu können. Anschließend übergaben die Polizisten den Jugendlichen in die Obhut eines Erziehungsberechtigten.

Vorheriger ArtikelÖffentlichkeitsfahndung – Daten ausgespäht
Nächster ArtikelPedelecs und Akkus bei Dieben aktuell heiß begehrt
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here