Das Jahresprogramm der Akademie des Handwerks für 2020 ist da!

Raesfeld. Das Veranstaltungsprogramm der Akademie des Handwerks für 2020 erscheint diese Woche druckfrisch. Mit 23 neuen Seminaren und vielen bewährten Kursen hat sich die Raesfelder Bildungseinrichtung für die Zukunft seiner Teilnehmer positioniert.

Schloss Raesfeld
Schloss Raesfeld. Foto Akademie des Handwerks

Die Akademie setzt 2020 Schwerpunkte mit neu entwickelten Bildungsangeboten in den Bereichen „Sachverständige“ und „Bau- und Energietechnik“. Die Bildungsplaner im Schloss beurteilen den zukünftigen Fortbildungsbedarf aufgrund des Feedbacks der Besucher im laufenden Kalenderjahr. Auch das Buchungsverhalten und die Beratungsgespräche mit den Kunden geben wichtige Impulse für die Entwicklung.

Gutachterinnen und Gutachter können mit den Themen „Nachvollziehbare Gerichtsgutachten“, „Privatgutachten“ und „Sachverständige im Brennpunkt der Parteien“ ihre Handlungsspielräume für Gutachtenerstattung und Ortstermin erweitern.

Mit den Angeboten „Lüften mit Fenstern verboten? Die neue DIN 4108-8 Lüftung und Lüftungskonzepte“ und „Sommerlicher Wärmeschutz und sommerliche Überhitzungbringen Bauhandwerkern, Architekten und Bauingenieuren inhaltlichen Mehrwert.

Akademie des Handwerks

Ab sofort sind alle Termine für 2020 auch auf der Website verfügbar und können online gebucht werden. Anmeldungen zu den Fort- und Weiterbildungen sind auch per Fax oder telefonisch möglich.

Die Papier-Version des Programmheftes bestellen Interessentinnen und Interessenten telefonisch unter 02865 60840.

www.akademie-des-handwerks.de

Vorheriger ArtikelBenefizspiel der Schalke 04 „Traditionsmannschaft“ in Borken
Nächster ArtikelRaesfeld – Vor Ampel aufgefahren
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here