Hospizwoche in Borken -der einfühlsame Umgang mit dem Tod-

Raimund Stroick- WMW-Moderation

Zum Auftakt der Hospizwoche der Caritas Borken fand heute Abend eine Podiumsdiskussion im Kapitelshaus statt. Neben Ärzten, Hospizkoodinatorinnen und Koonatoren beteiligten sich an der Gesprächsrunde auch Betroffene, die einen lieben Menschen bis zum Tod gepflegt haben. Es moderierte Radio WMW Moderator Raimund Stroick. Mehr zu diesem Thema ab Samstag auf Borio-TV.

 Hier ein kleiner Vorspann von der Talkrunde im Kapitelshaus Borken! 

Vorheriger ArtikelViele Bürger im Kreis Borken wollen sich gegen Grippe impfen lassen
Nächster ArtikelANZEIGEN auf Heimatreport
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein