Gratinierte Leberkäse-Rouladen

lauchroul_gr

Der Winter will einfach nicht weichen.  Bei dieser Kälte ist die Leberkäse-Rouladen mit Lauch genau das Richtige!
Menge: 4 Portionen

Zutaten:
4 dünne (oder zwei dicke) Lauchstangen
30 Gramm Butter zum Braten
Salz, Pfeffer, Muskat
8 Scheiben Leberkäse, ca. 3 mm dick geschnitten
100 Gramm Käse (z.B. Gouda), geriebener
1 Essl. Petersilie

Zubereitung:
Den Lauch putzen, dabei das dunkle Grün und den Wurzelansatz
entfernen. In etwa zehn Zentimeter lange Stücke schneiden, längs
halbieren. Lauch in der zerlassenen Butter in einem geschlossenen
Topf etwa zehn Minuten sehr weich dünsten, mit Salz, Pfeffer und etwas
Muskat abschmecken.

Auf jede Leberkässcheibe einen Teil des Lauchs geben, darüber etwas
von dem Käse streuen. Die Scheiben aufrollen und dicht nebeneinander
(die Naht nach unten) in eine gebutterte Auflaufform legen. Den
restlichen Käse darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Min. überbacken. Mit
Petersilie bestreuen und servieren.

Dazu passt am besten Kartoffelpüree.

Das Rezpept wurde mir freundlicher Weise zur Verfügung gestellt von Gabi Frankemölle http://www.crockpot-rezepte.de

Vorheriger ArtikelRosenmontagsumzug Raesfeld 2009
Nächster ArtikelRaesfelder Karnevalisten -Zug durch die Gemeinde-
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein