Clubmeisterschaften 2017 – Dominanz bei den Clubmeisterschaften

Schon vor den Clubmeisterschaften deutete es sich an, der erste Platz bei den Herren und bei den Damen ist vergeben, es geht nur noch um die Plätze 2 und 3.

Alexander Stegerhoff (hinten re.) aus Erle belegte bei den Clubmeisterschaften im Golfclub Weselerwald den 3. Platz

Zu gut, und vor allem zu konstant hatten Daniel Meyer und Angelique Petithuguenin das gesamte Jahr über gespielt.
So war es nicht verwunderlich, dass Angelique nach der ersten Runde bereits mit sieben Schlägen Vorsprung führte.

Daniel konnte sich in der ersten Runde bei den Herren mit einer 78 Runde noch nicht von den Verfolgern absetzen, der Vorsprung betrug nur 2 Schläge.
In der zweite Runde drehte Daniel voll auf, spielte mit 70 Schlägen zwei unter Platzstandard und vergrößerte den Vorsprung gegenüber seinen Verfolgern Roger Schult, Andreas Kyek und Alexander Stegerhoff auf sagenhafte 17 Schläge.

In der dritten Runde bestätigte Daniel seine überragende Form mit 73 Bruttoschlägen und siegte mit 25 Schlägen Vorsprung vor Andreas Kyek und 29 Schlägen vor dem Clubmeister der Jahre 2012, 2014 und 2015 Alexander Stegerhoff.
Bei den Damen konnte Angeligue mit 75 Bruttoschlägen in der zweiten Runde ihren Vorsprung ebenfalls ausbauen und siegte von 17 Schlägen Vorsprung vor Suanne Jannack und 18 Schlägen Vorsprung vor der 6 maligen Clubmeisterin Margrit Strauß.

Respekt und Hochachtung an alle, die mitgespielt und sich der Konkurrenz gestellt haben.
Tolle Ergebnisse, eine tolle Clubmeisterschaft.

Text und Foto: Werner Strauß

Vorheriger ArtikelBürgerinitiative „Rettet Aelkes“ beim Heimatshoppen
Nächster ArtikelFeuerwehr Raesfeld beim THW in Bocholt
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here