Die Feuerwehr Raesfeld verlegte ihren Übungsabend nach Bocholt zum Ortsverband des THW. So gab es am Montagabend für die Einsatzkräfte der Feuerwehr umfassende Einblicke in die Arbeit, Geräte und Fahrzeuge des THW Bocholt/Borken.

Ziel  sei es, so André Szczesny, die Zusammenarbeit zwischen THW und Feuerwehr zu fördern und zu intensivieren.
Beeindruckend sei die Schlagfertigkeit und fachliche Kompetenz des THW gewesen.
Vorgestellt wurden die Fachgruppen das THW wie sie für Feuerwehreinsätze behilflich sind.

 Die Feuerwehr Raesfeld freut sich nun über einen gemeinsame praktische Übungseinheit mit dem THW Bocholt/Borken. Besonderen Dank gehtan den Ausbildungsleiter des Ortsverbandes Erik Dreyer und seinen Kameraden, für den sehr interessanten Abend.

Vorheriger ArtikelGolf – Erler auf dem 3. Platz bei den Clubmeisterschaften
Nächster ArtikelAuris Quartett in der Reihe „Best of NRW“ im Rittersaal Schloss Raesfeld
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here