Eintracht Erle verlor das Spiel gegen den SC Reken am Sonntag mit einem 2:3.

Damit rutschen die Erler Fußballer, ein Jahr nach dem Aufstieg in die A Kreisliga, wieder runter in die Kreisliga B.

Anschlusstreffer zum 2:2 von Johannes Schlüß (Eintracht Erle).

Ein unbefriedigendes Ende für Erles Trainer Jürgen Bülten, der sich ein anderes Ergebnis erhofft hatte.
Es war ein hochinteressantes Spiel an diesem Tag auf der Erler Sportanlage, denn für beide Teams waren die gleichzeitig ausgetragenen Spiele in Wulfen (gegen den SV Lembeck) und in Ramsdorf (gegen Concordia Flaesheim) entscheiden für ihren Klassenerhalt.

Durch das Lembecker 3:3 Ausgleichstor in der 87. Minute stand Reken nach den 32 Liga-Runden punktgleich mit den Wulferen.

Die Ramsdorfer 2:3 Niederlage gegen Flaesheim dagegen bedeutet nun den direkten Abstieg Erles.
Torschützen waren Lukas Ellermann und Johannes Schlüß (2:2). Petra Bosse

 

Vorheriger ArtikelDen Altbau ganz Einfach Dämmen
Nächster ArtikelHundert verendete Fische im Tiergarten von Schloss Raesfeld
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here