3. Mannschaft überreicht Spende an das DRK – Vorsitzender Michael Weddeling freut sich über diese Anerkennung

Am Mittwoch überreichte die 3. Mannschaft von Eintracht Erle dem DRK Raesfeld einen Scheck in Höhe von 300 EUR.
Mit dieser Spende möchte sich „die Dritte“ für deren Einsatz  am 17.06.2017 während des ersten „Atze-Tylen-Cup“  auf dem Sportplatz an der Westerlandwehr bedanken.

Grund für den Einsatz der Rettungshelfer waren jede Menge Knieverletzungen bei den Spielern der 24 teilnehmenden Mannschaften, die bei dem außergewöhnlichen Turniers mit vollem Körpereinsatz bei der Sache waren. Das Rot-Kreuz-Team hatte folglich jede Menge zu tun. Besonders hoch im Kurs standen  an diesem Tag Eisbeutel für die malträtierten Kniee der Cup-Teilnehmer. Petra Bosse

Vorheriger ArtikelZugeparkte Holzheide in Erle
Nächster ArtikelWildkräuterführung an der Fläche „Vielfalt 2.0“
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here