Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Raesfeld um 20.28 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf dem Helweg in Raesfeld alarmiert.

Hier stand laut André Szczesny, Leiter der Feuerwehr, ein landwirtschaftliches Fahrzeug in Brand. Der Fahrzeugführer hatte kurz vor dem Ortseingang Raesfeld Rauch in der Fahrerkabine festgestellt. Während der Fahrer von seinem Fahrzeug abstieg, schlugen ihm bereits die Flammen aus dem Motorraum entgegen.

Fahrzeugbrand-Raesfeld
Foto: Feuerwehr Raesfeld

Zur Brandbekämpfung gingen die Einsatzkräfte mit dem Schnellangriff vor, um das Feuer zu löschen und um das Fahrzeug runterzukühlen.Im Anschluss wurde ein Schaumteppich über das Fahrzeug gelegt.

Der Helweg war zur Zeit der Löscharbeiten vom KV Raiffeisen bis zur Marktstegge gesperrt.

Im Einsatz: ELW, HLF20 inkl. MTF, LF20 inkl. MTF und die Polizei

Vorheriger ArtikelSenioren-Nachmittage in Raesfeld fallen aus
Nächster ArtikelErste Hilfe Kinderleicht – Speziell am Kind
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here