Zu einem Feldbrand in Raesfeld auf der Möllmannsstegge, zwischen Raesfeld und Homer, musste die Feuerwehr am Samstagabend um 20.43 Uhr ausrücken.

Neben dem Feldbrand auf einer Fläche von rund 25 x 100 Meter brannte ein PKW, der auf der Fläche stand, völlig aus.

Feldbrand Raesfeld

In zwei Einsatzabschnitten nahm die Feuerwehr die Brandbekämpfung vor. Das LF20 übernahm im weiteren Einsatzverlauf den Pendelverkehr mit Löschwasser zur Einsatzstelle.

Nachdem der PKW und das Feld abgelöscht waren, grubberte der Landwirt den abgebrannten Bereich unter. Der Einsatz endete gegen 22.30 Uhr.

Fotos: Feuerwehr Raesfeld

Feldbrand Raesfeld
Vorheriger ArtikelUlrike Pelzer – Handwerk mit Herz
Nächster ArtikelUpdate – Schutzverodnung – Gruppentreffen weiter eingeschränkt
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here