Für die Präsentation auf der Internationalen Grüne Woche in Berlin ist „Feines vom Land“ vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr als einer der Botschafter der Regionen des Landes ausgewählt worden.
Im Rahmen des NRW Gemeinschaftauftritts in Halle 21 b präsentieren sich vom 20.- bis 29. Januar 2012 sieben „Feines vom Land Betriebe“ mit ihren Produkten und werben bei den Messebesuchern für frische Produkte vom Niederrhein und dem westlichen Münsterland.
Der Auftritt auf der Grünen Woche ist bereits der vierte Feines vom Land Märkten Termin seit der Gründung Mai 2011.
22 Mitgliedsbetriebe versprechen ein besonderes Verkaufserlebnis. Besucher werden eingeladen, an den Ständen saisonales Obst und Gemüse, leckere regionale Brat- und Wildwürste, frisches Eis vom Bauernhof, Säfte, Biere, Schnäpse, Kräuter und Eingemachtes zu probieren und einzukaufen.
Außerdem werden handwerklich hergestellte Produkte zum Beispiel aus Woll- und Bienenwachs sowie Korbwaren angeboten
Feines vom Land ist aus einem gemeinsamen Projekt des Vereins Genussregion Niederrhein e.V. und der LEADER-Region Lippe-Issel-Niederrhein entstanden. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel unterstützt „Feines vom Land“ als eines von mehreren Kooperationsprojekten zur Förderung des Absatzes Regionaler Produkte.
Aus Raesfeld und Erle dabei ist die Kornbrennerei Johannes Böckenhoff, Marmeladen Johannes Stegerhoff und Bauernhof Süthold, die bei einer Presskonferenz am Freitagvormittag ihre Produkte vorstellten.
Mehr dazu siehe auch >>>klick hier>>>auf Borio.TV

Fotos u.a. Helmut Kölking

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here