Nachdem die kleinen Könige ihre Spendendosen am Fest der Hl. Dreikönige zur Krippe gebracht hatten, ergab das Zählen der Gelder folgendes Ergebnis: insgesamt 9.441,51 € in St. Martin, Raesfeld 7.828,67 € und in St. Marien, Rhedebrügge waren es 1.612,84 €. Im vergangenen Jahr erbrachte die Sammlung insgesamt 9.378,79 €. Das Geld wird an das Päpstliche Missionswerk für Kinder in Aachen überwiesen und soll Kindern in benachteiligten Ländern eine Schulausbildung ermöglichen. Weitere Infos: www.sternsinger.de. Ebenfalls wurden in diesem Jahr wieder einige Kartons mit Schokolade und Süßwaren, die bei der Sammlung zusammengekommen waren, für verschiedene Kinderheime in der Ukraine gepackt und auf den Weg gebracht.

Quelle: Kirchengemeinde St. Martin Raesfeld und Rhedebrügge

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here