„Das Runde muss ins Runde“

Raesfeld/Reken. (pd). Am vergangenen Wochenende fand der alljährliche Familientag des Fanfarencorps Raesfeld statt. Getreu dem Motto „Das Runde muss ins Runde!“ ging es zum Poolball spielen nach Reken.

Poolball ist eine Mischung aus Poolbillard und Fußball bei der die Musikerinnen und Musiker den Ball mit Fuß oder Kopf in die Taschen des überdimensional großen Billardtisches beförderten. Im Anschluss haben dann alle gemeinsam am Übungskeller gegrillt und den Abend in geselliger Runde ausklingen lassen.

„Alle 55 Teilnehmer hatten einen riesen Spaß und das macht einen Familientag beim FCR aus!“, freut sich Spielervertreter und Organisator Frederik Strothmann über die rege Beteiligung.

Nikolausfeier und Dschungelcamp

Der Familientag ist nunmehr zu einer festen Institution im Vereinsleben geworden. So gehören auch die Nikolausfeier und das Zeltlager – das in diesem Jahr unter dem Motto „Dschungelcamp“ stattfand und bei dem sich in diesem Jahr Demir Baumeister den Königstitel sicherte – zu den gesetzten außermusikalischen Aktionen des Vereins.

Vorheriger ArtikelSPD macht „Rolli-Tour“ durch die Gemeinde
Nächster ArtikelGrundschüler laufen für das Zirkusprojekt
avatar
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here