Fachtag „Barrierefreiheit“

Fachtag „Barrierefreiheit“

von -
0
Arbeitskreis Behindertenhilfe im Kreis Borken lädt am Freitag, 19. Mai 2017, ins Kreishaus ein / Anmeldungen bis Ende April möglich

Kreis Borken (pd). Rund um das Thema „Barrierefreiheit“ dreht sich ein Fachtag, zu dem der kreisweite Arbeitskreis Behindertenhilfe einlädt. Stattfinden wird er am Freitag, 19. Mai 2017, ab 13.30 Uhr im Borkener Kreishaus.

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderungen, Mitarbeiter aus Kindertageseinrichtungen und Schulen, Vertreter von Verbänden und Einrichtungen, Politiker sowie alle Interessierten, die sich dafür einsetzen möchten, dass Menschen mit Behinderungen mehr Chancen haben.

Anmeldungen zum Fachtag sind noch bis Freitag, 28. April, möglich: entweder per E-Mail an a.hemker@kreis-borken.de telefonisch unter der Rufnummer 02861/821217 oder schriftlich an Kreis Borken, Fachbereich Soziales, zu Händen Herrn Andreas Hemker, Burloer Straße 93, 46325 Borken. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Arbeitskreises Behindertenhilfe, Heiner Buß, führt ein Kurzvortrag in das Thema Barrierefreiheit ein.

Im Verlauf des Nachmittags gibt es Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen – je nach Interesse können jeweils zwei besucht werden. Dabei geht es um elektronische Karten, barrierefreies Wohnen, leichte Sprache, Werkstatträte, ein Projekt für den Weg zum ersten Arbeitsmarkt, Kommunikation im Gesundheitswesen, „Barrieren im Kopf“ oder die Alltagsbewältigung aus Sicht eines Betroffenen. Bei der Anmeldung sollten bereits die gewünschten Arbeitsgruppen angegeben werden, damit die Planung leichter fällt. Der Flyer mit den Informationen zum Fachtag ist im Internet unter
www.kreis-borken.de/ak-behindertenhilfe zu finden.

 

ÄHNLICHE KATEGORIEN

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort