Zehn Jahre alte Schautafeln am Kunst- und Sagenweg stark verwittert

Im Mai 2010 wurde der Kunst- und Sagenweg in Raesfeld vom Ortsmarketing Raesfeld e.V. eröffnet. Der Weg führt an mehreren Stationen vorbei vom Ortskern Raesfeld bis zum Schloss.

Auf dem Weg kann man viel Wissenswertes über die Sagen in Raesfeld, Erle und Homer erfahren und lokale Kunstwerke entdecken. Nun haben zehn Jahre Wind und Wetter die Tafeln stark verwittern lassen.

Schautafeln in Raesfeld

Aus diesem Grund hat der Ortsmarketing Raesfeld e.V. begonnen, die Tafeln inklusive der historischen Ortstafeln, die im Ortskern verteilt sind, zu erneuern.

Nutzen Sie einen Spaziergang durch die Gemeinde und erfahren Sie interessante Geschichten über Raesfeld, die Sie vielleicht vorher noch nicht gehört haben.

Vorheriger ArtikelBürgergenossenschaft Erle – Infotreffen in Raesfeld
Nächster ArtikelKulturterrasse am Schloss Raesfeld – Das Programm
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here