Neuer Standort kam bei den Besuchern gut an

ERLE. Im Schatten der St. Silvester-Kirche fand am Sonntag das 66. Erler Sommerfest statt. Rund um die Kirche bauten Erler Vereine und Verbände Stände für große und kleine Besucher auf.

Sommerfest Erle 2018
Das 66. Erler Sommerfest, unterstützt von allen Erler Gruppen und Vereinen, fand erstmalig rund um die St. Silvesterkirche statt.

Seit dem Bestehen des Erler Sommerfestes, organisiert von der Kolpingfamilie, fanden die Aktivitäten erstmalig rund um die Kirche, dem Platz vom betreuten Wohnen und dem Silvesterhaus statt.

Schöne Ergänzung

Der Umzug vom Schulhof der Grundschule scheint, wie es sich herausstellte, gut angenommen worden zu sein. „Dies zeigte sich schon heute Morgen beim Gottesdienst, der sehr gut besucht war“, so Pastor Michael Kenkel. Der Schatten am Morgen vom Kirchturm, am Mittag von den Bäumen rund um die Kirche sei eine schöne Ergänzung, setzte Kenkel hinzu.

Sommerfest Erle 2018
Das 66. Erler Sommerfest, unterstützt von allen Erler Gruppen und Vereinen, fand erstmalig rund um die St. Silvesterkirche statt.

Warum sich die Kolpingfamilie nach den vielen Jahren für einen Stellungswechsel entschieden hat, erklärte der Vorsitzende Ludger Askamp: „Bereits beim ökumenischen Pfarrfest 2017 hat sich der Platz rund um die Kirche bewährt. Nach einer Befragung im Vorfeld hat sich eine große Mehrheit dafür ausgesprochen, das Fest in diesem Jahr und als Testphase auf dem Platz rund um die Kirche zu veranstalten“.

Sommerfest Erle 2018
Das 66. Erler Sommerfest, unterstützt von allen Erler Gruppen und Vereinen, fand erstmalig rund um die St. Silvesterkirche statt.

Schlagfertigkeit am Nagelbrett

Ob auch im nächsten Jahr das Sommerfest, welches traditionell immer eine Woche nach Ferienende stattfindet, wieder rund um die Kirche stattfindet, bleibe abzuwarten. Darüber soll in Kürze abgestimmt werden, so Askamp.
Das Unterhaltungsprogramm war breit gefächert. Bei den Erler Schützen konnten die Besucher am Nagelbrett ihre Schlagfertigkeit beweisen.

Sommerfest Erle 2018

Bei den Erler Acker-Giganten gab es für die Sommerfestgäste eine Karre Brennholz zu gewinnen. Vorab musste das Alter eines Baumes anhand der Ringe auf der Baumscheibe geschätzt werden. Hilfreich hierbei war das richtige Zählen.

Sommerfest Erle 2018

Die Mädchen und Jungen „Die Brejpottspöllers“ luden zu einer Theateraufführung auf Plattdeutsch im Silvesterhaus ein sowie der Heimatverein Erle zu einem offenen Singen. Die Hüpfburg, das Kinderkarussell und der Luftballonwettbewerb vom Erler Löschzug erfreuten besonders die kleinen Gäste.

Sommerfest Erle 2018

Und verhungern musste an diesem Tag ebenfalls niemand, denn für das leibliche Wohl war erneut, angefangen von Reibeplätzchen, Bratwurst und Pommes, Salat- und Nachtischbuffet sowie Kaffee und Kuchen, bestens gesorgt. Petra Bosse

Vorheriger ArtikelTanzworkshop der Fun Generation
Nächster ArtikelStrom aus eigener Herstellung
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here