Wohnungseinbruch vereitelt durch mutiges Handeln 

Raesfeld-Erle (ots) – (dm). Am frühen Samstagabend konnte ein 41-jähriger Bewohner eines Hauses an der Schermbecker Straße einen Einbruch verhindern.

Er hatte gegen 19.20 Uhr zwei ihm unbekannte Frauen in der Tenne seines landwirtschaftlichen Betriebs angetroffen. Er sprach sie an und fragte, was sie denn hier suchen würden. Er hielt eine Frau fest und kündigte an, die Polizei zu rufen.

Losgerissen

Ein unbekannter Mann eilte der Frau daraufhin zu Hilfe. Er riss sie los und flüchtete zusammen mit beiden Frauen in einem Audi A6 in Richtung Dorsten.

Nach Angaben des Zeugen hatten die drei Täter ein südländisches Aussehen und waren um die 40 Jahre alt. Die Frauen hatten zierliche Figuren und waren etwa 160 cm groß. Der Mann war ca. 185 cm groß und hatte eine schlanke Figur. Alle waren dunkel gekleidet. Zu einem Diebstahl war es nicht gekommen.

Hinweise bitte an die Kripo Borken (02861-9000).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here