Erler 125-jähriges Schützenjubiläum wird nachgeholt

Bestellungen für Schützenhemden und Polos bis 02.04.2022 möglich

Erle (pd). Schweren Herzens mussten auch die Erler Schützen ihr 125-jähriges Jubiläumsfest, welches bereits von langer Hand geplant war, zweimal absagen.

Nun ist man sich sicher: Dieses Jahr soll es etwas werden und die alten Pläne werden aus der Schublade geholt! „Wir freuen uns ungemein, wie es im Moment aussieht, dass wir nach einer so intensiven Vorbereitung endlich mit den Erlern und allen umliegenden Vereinen und Freunden unser Jubiläum vom 10. – 13.6. 2022 nachholen können“ berichtet Schützenpräsident Arno Brömmel. Er blickt freudig auf die vor ihm liegenden Wochen. Auch die Generalversammlung am 09. April soll ordnungsgemäß im Vereinslokal stattfinden.

Schützenhemden und grüne Polo-Shirts

Die Erler Schützen hatten bereits vor dem geplanten Jubiläum die Möglichkeit weiße Schützenhemden und grüne Polo-Shirts mit einem aufgestickten oder gedruckten Logo zu bestellen. Die ursprünglich aufgegebenen Bestellungen bleiben erhalten und werden noch vor dem Schützenfestjubiläum fertiggestellt.

Wer überprüfen möchte, ob zum Beispiel die Größe noch gleichgeblieben ist oder ein neues hochwertiges Hemd für 32,50 Euro bestellen möchte, kann dies noch bis zum 02.04.2022 im Modehaus Selting tun.

Die Polo-Shirts können im Erler Gewerbegebiet bei der Firma Pass Möbelbau ebenfalls bis zu diesem Tag anprobiert und für 22,- Euro bestellt werden. Bei den Hemden und den Polo-Shirts ist der Unkostenbeitrag für den Aufdruck bzw. den Stick bereits abgezogen, da dieser zum Jubiläumsfest vom Schützenverein getragen wird.

Vorheriger ArtikelWeiterer Mobilfunkausbau im Kreis Borken
Nächster ArtikelRRZ lädt zum karnevalistischen Frühlingsanfang ein
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein