Alte Herrenmanschaft der Tennisabteilung Eintracht Erle machte den Wiederaufstieg komplett

Es ist vollbracht! Die Entscheidung fiel am letzten Spieltag. Der Wiederaufstieg in die Münsterlandliga wurde durch einen souveränen 5 : 1 Heimsieg gegen SCG Hohes Ufer Münster 1 eingetütet.

Foto: Heinz-Werner Torringen Eintracht Erle Herren 65

 

Teamspirit und gute Trainingsbeteiligung

Was zu Saisonbeginn niemand für möglich hielt, konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, viel Teamspirit und guter Trainingsbeteiligung realisiert werden. Bis auf Hohes Ufer Münster waren uns alle anderen Mannschaften unbekannt. Unsere Möglichkeiten konnten wir daher nicht besonders gut einschätzen.

Doch schon nach drei Spieltagen stellte sich heraus, dass die Teams aus Heek, Olfen und Erle der Aufstieg unter sich ausmachen werden. Nicht die Siege, sondern die jeweiligen Niederlagen dieser Mannschaften befeuerten die Aufstiegsspannung.

Wie das? Jeder dieser Teams musste in eine Niederlage einwilligen.
Heek gewann gegen Olfen mit 4:2, Olfen gegen Erle 4:2 und Erle gegen Heek ebenfalls mit 4:2. Da ansonsten alle anderen Begegnungen gewonnen wurden, mussten dann natürlich die Siege, Anzahl der gewonnenen Sätze und Spiele am letzten Spieltag die Entscheidung bringen.

Hier hatte das Team um Mannschaftsführer Ludger Elbert verdientermaßen die Nase vorn, so dass es wieder einmal heißt:

„Münsterlandliga, wir kommen“!

 

Text: Jürgen Pütz-Bosse
Foto: Heinz-Werner Torringen

Vorheriger ArtikelJoppkes böan – Freiheiter Bürgerschaft feierte
Nächster Artikel„Häusliche Gewalt macht krank“
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here