web
analytics
14.6 C
Raesfeld
Dienstag, Mai 17, 2022
spot_img
StartRaesfeldErleEin Stern an der Baby-Wiese in Erle kündigt Weihnachten an

Ein Stern an der Baby-Wiese in Erle kündigt Weihnachten an

Der Stern am Eingang der Baby-Wiese an der Erler Mühle verbreitet vorweihnachtliche Stimmung

Erle(pd/bos). Seit Beginn der Adventszeit leuchtet neben der Turmwindmühle Schwane, dem Erler Wahrzeichen, ein Stern, der weithin von der besonderen Ausstrahlung des bevorstehenden Weihnachtsfestes kündet.

Die Landjugend, Kooperationspartner des Heimatvereins Erle beim Projekt „Babywiese“, hat diesen mit tatkräftiger Unterstützung der Elektrofirma Gernemann über dem Toreingang zur „Babywiese“ angebracht.

Stern-Babywiese-Heimatverein-Erle
Foto: Heimatverein Erle

Stern von Betlehem

Der Stern, der in den Abendstunden leuchtet, weist den Weg zu der Wiese des Vereins, auf der mittlerweile 80 Obstbäumchen stehen und die in den letzten Jahren für Babys und Kleinkinder gepflanzt wurden. Er erinnert ein wenig an den Stern von Betlehem, der von der Geburt Jesu kündet und hat doch noch etwas mit diesem gemeinsam. Er weist darauf hin, dass die Geburt von Kindern, symbolisiert durch die Bäumchen, die Zukunft unserer Gesellschaft sichert, während die Geburt des Christuskindes vor 2000 Jahren für Christen das Tor zum ewigen Heil aufschloss.

„Und siehe, der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, zog vor ihnen her bis zu dem Ort, wo das Kind war; dort blieb er stehen.“ So steht es im Matthäusevangelium geschrieben. Ein Stern kündet dort von der Geburt eines neuen Königs und zeigte den Weisen aus dem Morgenland den Weg zur Krippe Jesu Christi.

celawie
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kinder aus Lembeck erleben Schreinerei in Erle hautnah

Am Samstagvormittag tummelten sich 43 Mädchen und Jungen mit ihren Eltern der KiTa Don-Bosco...

Kita St. Silvester lädt zu einem Bewegungs-Parcours ein

Mach mit! Eine Bewegungseinheit an frischer Luft, für Groß und Klein! Unter dem Motto "Mach...