„Ein Bild und seine Geschichte.“

„Ein Bild und seine Geschichte.“ Rate mal – Wer, oder was bin ich?

Bei diesem Foto handelt es sich mit Sicherheit nicht um ein Ritual, als Bestandteil einer Aufnahmeprüfung für die Mitgliedschaft in der FDP. Eine Geste der Unterwürfigkeit zeigt die Momentaufnahme eben sowenig, wie garantiert keinen „gebrochenen Mann“.

Vielleicht eine erste, noch etwas unbeholfen wirkende Gebetshaltung eines jungen Konvertiten? Nein, dafür ist der Mann zu alt und der obligatorische Gebetsteppich fehlt ja auch. Und darüber hinaus: für einen strammen Katholiken alter Schule wäre das doch völlig ausgeschlossen…

Was ist denn dann des Rätsels Lösung? Wie ist die etwas schräge Situation zu erklären? Wer möchte den ein oder anderen Beitrag dazu leisten, vielleicht mittels eines Kurzkommentars Mitteilung machen? PS: Die Auflösung des humoristisch gemeinten Bildrätsel folgt in nächster Zeit.“… “

©RGN

Vorheriger ArtikelNaturpark – Infomobil nimmt im Frühling wieder Fahrt auf
Nächster ArtikelKreis Borken stellte im vergangenen Jahr 7.318 Führerscheine neu aus
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein