NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann lädt zu digitalen Impfdialogen für Fachkräfte der medizinischen und pflegerischen Versorgung ein

Zwei Online-Veranstaltungen am Montag, 1. März, und Mittwoch, 10. März 2021 / Anmeldung notwendig

Kreis Borken (pd). NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann lädt nun Fachkräfte der medizinischen und pflegerischen Versorgung zu zwei digitalen Impfdialogen ein: am Montag, 1. März 2021, um 17.30 Uhr und Mittwoch, 10. März 2021, um 11 Uhr.

Nach einer Begrüßung und Einführung in das Thema folgt ein kurzes Podiumsgespräch mit Expertinnen und Experten aus der Praxis. Anschließend stehen der NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und die Expertinnen und Experten für Fragen aus dem Publikum rund um die Coronaschutzimpfung zur Verfügung.

Die Teilnahme an dem digitalen Impfdialog ist kostenlos. Eine Anmeldung ist aufgrund einer – aus technischen Gründen – begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich.

Die Online-Anmeldung ist unter www.reviera.de/Impfen2021. möglich. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Für alle Interessierten, die nicht als Teilnehmerin oder Teilnehmer der Zoom-Konferenz einen Platz erhalten haben, besteht die Möglichkeit, die Veranstaltung live im Internet zu verfolgen unter: https://www.mags.nrw/coronavirus-digitale-Impfdialoge.

Dazu ist keine Anmeldung notwendig. Die Veranstaltungen dauern circa 90 Minuten.

Vorheriger ArtikelKulturkreis Schloss Raesfeld erhält 9.000 Euro Förderung
Nächster ArtikelVolksbanken in Raesfeld und Erle erhöhen ihre Sicherheit
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here